Akne oder Acne vulgaris ist eine Hautkrankheit und kann entsprechend behandelt
werden, so dass keine Narben zurückbleiben. Während der Therapie werden die
Komedonen (Mitesser) entfernt. Anschließend kann die Haut mit einem Fruchtsäure-
peeling behandelt werden. Fruchtsäurepeelings aktivieren den Stoffwechsel.
Die hochkonzentrierte Fruchtsäure (Alpha-Hydroxy Acid, AHA) trägt zur Verbesser-
ung des Hautbildes bei und glättet unreine Haut. Der therapieergänzende Einsatz
von Fruchtsäurepeelings hat sich in der Aknetherapie als sehr hilfreich erwiesen.