Die Gefäße, die die Haut mit Blut versorgen, können sich im Laufe der Zeit ver-
ändern und als rote Äderchen in Erscheinung treten. Gerade im Gesicht werden
diese Veränderungen als störend empfunden. Bei der Gefäßlasertherapie werden
die betroffenen Gefäße mit einem Laser der Wellenlänge 488/514 nm bestrahlt
und verödet, um ein schönes Hautbild wieder herzustellen. Wenn Sie Fagen
haben, vereinbaren Sie einen Termin oder rufen Sie uns an.

Behandlungen mit
dem Gefäßlaser:

Äderchen
Couperose
Sternchenangiome
Blutschwämme
Rubinflecke
Altersflecken